Koordinierungsstelle AusbildungsPatenProjekte NRW

Seit kurzem gibt es die neue Koordinierungsstelle f√ľr Ausbildungspatenprojekte in NRW.

Ausbildungspatenprojekt Patentandem NRWDie Koordinierungsstelle ist Anlaufstelle f√ľr Tr√§ger von bestehenden Ausbildungspatenprojekten sowie f√ľr Menschen, Institutionen, St√§dte und Kommunen, die dar√ľber nachdenken, in ihrer Region ein Ausbildungspatenprojekt ins Leben zu rufen oder gar wieder aufzunehmen. Dar√ľber hinaus wirbt die Koordinierungsstelle f√ľr die Ausbildungspaten-Idee in Politik und Wirtschaft.

Ausbildungspatenprojekte stellen sozial benachteiligten Jugendlichen ab der 9. Klasse einen ehrenamtlichen Paten zur Seite. Die Paten unterst√ľtzen die Jugendlichen individuell auf dem Weg von der Schule in den Beruf. Das Besondere an der Begleitung durch einen Paten ist die 1:1-Beziehung. Diese erm√∂glicht den Aufbau einer verl√§sslichen Beziehungsstruktur, die eine intensive und motivierende Begleitung und nachhaltige Unterst√ľtzung im Berufsfindungs- und Bewerbungsprozess des Jugendlichen zul√§sst. Die Paten stehen im √úbergang und w√§hrend der Ausbildungszeit mit Rat und Tat sowie bei m√∂glichen H√ľrden zur Verf√ľgung. So werden Orientierungslosigkeit, Warteschleifen sowie Ausbildungsabbr√ľche vermindert.
Bereits seit 2006 gibt es das Netzwerk der AusbildungsPatenProjekte in NRW. Verschiedene Projekte haben sich darin zusammengeschlossen, um Synergieeffekte zu nutzen und gemeinsame Themen zu bewegen. Durch die Förderung der Koordinierungsstelle kann das Netzwerk nunauf ein solides Fundament gestellt werden.

Anliegen der Koordinierungsstelle und der F√∂rderer ist es, dass Jugendliche mit Unterst√ľtzungsbedarf in NRW m√∂glichst fl√§chendeckend durch Ausbildungspaten begleitet werden k√∂nnen.

Dazu steht die Koordinierungsstelle f√ľr folgende Aufgaben zur Verf√ľgung:

  • Ausbildungspatenprojekte bekannter machen, damit mehr Jugendliche bei Bedarf eine individuelle Begleitung und nachhaltige Unterst√ľtzung durch Ehrenamtliche zur Einm√ľndung in die Arbeitswelt erhalten
  • Potentielle St√§dte und Tr√§ger beraten, unterst√ľtzen und neue Patenprojekte mit entwickeln
  • Die Zusammenarbeit von Ausbildungspatenprojekten mit dem neuen √úbergangssystem des Landes NRW verst√§rken
  • Fortbildungen f√ľr Tr√§ger von bestehenden Ausbildungspatenprojekten anbieten
  • Umsetzung von Qualit√§tskriterien zur Nachhaltigkeit von Ausbildungspatenprojekten
  • Beratungen und Coachings organisieren und durchf√ľhren
  • Die politische Dimension der Ausbildungspatenidee voranbringen
  • Die Kooperation mit Unternehmen und Unternehmensinitiativen verst√§rken

Die Koordinierungsstelle befindet sich an zwei Standorten in NRW, im Ruhrgebiet und im Rheinland: So erreichen Sie uns!

Unterst√ľtzt und gef√∂rdert wird die Koordinierungsstelle‚Ķ
· durch den Europäischen Sozialfonds
· durch die Landesregierung Nordrhein-Westfalen
¬∑ durch die W√ľbben-Stiftung
· durch den Generali Zukunftsfonds
· durch die RWE-Stiftung

eu_esf_landesregierung_quer